Herzlich willkommen im Gesundheitsnetz Zwickau

Im Gesundheitsnetz arbeiten Vertreter aus Einrichtungen, Unternehmen und Ehrenamt gleichberechtigt auf allen Gebieten der Gesundheitsversorgung zusammen.

Wir laden Sie ein, Know-how, Bildungsangebote und Kooperationsmöglichkeiten im Netz zu nutzen. Von Ihrer Arbeit können andere profitieren. Helfen Sie mit, die Qualität der regionalen Gesundheitsversorgung zu sichern.

Wenn du schnell gehen willst, geh’ allein.
Willst du weit gehen, geh’ zusammen mit anderen.
Afrikanisches Sprichwort

Die aktuellsten Beiträge

Gesundheitstipp Mai: Was tun bei Allergien?

Allergiker leiden. Und es ist unmöglich, Pollen, Hausstaubmilben und verschiedenen Lebensmitteln völlig aus dem Weg zu gehen. Zunächst sollten Betroffene wissen, auf welche Stoffe der Körper reagiert. Dann können z.B. Medikamente helfen, Entzündungsreaktionen zu unterdrücken. Mit einer Hyposensibilisierung wird der Körper behutsam an das Allergen gewhnt. Wir wünschen Ihnen gute Besserung mit unserem Gesundheitstipp Mai

Senioren-WG Werdau sucht Mitbewohner!

In der Senioren-WG, Plauensche Straße 25 in Werdau, sind noch freie Plätze verfügbar. Eine Alternative für alle, die ihre Eigenständigkeit erhalten und im Alter nicht allein leben möchten. Hier finden Sie weitere Informationen: Flyer Senioren WG

Kontakt: Stefanie Hederer, Tel. 0152 / 54962194, Mail:

Flyergestaltung: 123rf.com, Dmitriy Shironosov / Volker Dittmar

Johanniter nun auch in Marienthal präsent

Die Sozialstation Zwickau Marienthal eröffnete am 31.03.2017 der Regionalverband Zwickau/Vogtland der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Zahlreiche Gäste gratulierten und wünschten viel Erfolg.

"Mit unserem ambulanten Pflegedienst können wir nun auch Zwickauer vor Ort versorgen", freut sich Vorstandsmitglied Pierre Söllner. Zu Leistungen des Pflegedienstes gehören u. a. pflegerische Grund- und medizinische Behandlungspflege, Verhinderungspflege, professionelle Wundversorgung, hauswirtschaftliche Versorgung sowie Begleitdienste zum Arzt bzw. Einkauf.

Übrigens gehen die Johanniter nur mit Elektrofahrzeugen auf Tour. Damit sind sie der erste grüne Pflegedienst in Zwickau!

klein Einweihung Joh Sozialstation 2001
Zu den Gratulanten gehörten u.a. Gäste der Westsächsischen Hochschule Zwickau, der Westsächsischen Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau sowie des Landkreises. Foto: Johanniter

ubineum begrüßt erste Besucher / Fortsetzen der Bauarbeiten im Außenbereich und Anbau

ubineum

 

 

 

ubineum begrüßt erste Besucher /
Fortsetzen der Bauarbeiten im Außenbereich und Anbau

Seit Anfang der Woche sind die Türen des ubineum für den Publikumsverkehr geöffnet – die ersten Besucher ließen sich bereits durch das Gebäude im früheren Erlenbad führen. Unterdessen gehen die Bauarbeiten am bzw. um das Gebäude weiter – sowohl am Parkplatz als auch am Gebäudeanbau geht es mit Hochdruck voran.
 
Nach der gelungenen Eröffnungsfeier am 7. April mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft, ist das Kompetenz- und Innovationszentrum ubineum seit Montag, dem 10. April, auch für interessierte Besucher geöffnet. Ivonne Pflug, als Concierge im ubineum hauptverantwortlich für die Betreuung der Gäste, übernahm bereits die ersten Führungen: „Die Leute waren sehr interessiert und überrascht, wie Wohnen und Leben in Zukunft aussehen kann – und vor allem, dass viele Dinge schon heute möglich und machbar sind“, erklärt Pflug. „Die Reaktionen haben aber auch gezeigt, dass wir noch ein wenig Aufklärungsarbeit betreiben müssen, was das ubineum tatsächlich ist und was es bei uns zu erleben gibt.“
Weiterlesen ...

Gesundheitstipp April: Ernähren mit Vitaminen & Co.

Gesund "futtern" ist so einfach: viel frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte, dazu Milch und Eier sowie (in Maßen) Fleisch und Fisch versorgen uns mit allen notwendigen Nährstoffen. - Weitere Infos für eine ausgewogene Ernährung sowie ein Salat-Rezept finden Sie in unserem: Gesundheitstipp April

Zurück