Herzlich willkommen im Gesundheitsnetz Zwickau

Im Gesundheitsnetz arbeiten Vertreter aus Einrichtungen, Unternehmen und Ehrenamt gleichberechtigt auf allen Gebieten der Gesundheitsversorgung zusammen.

Wir laden Sie ein, Know-how, Bildungsangebote und Kooperationsmöglichkeiten im Netz zu nutzen. Von Ihrer Arbeit können andere profitieren. Helfen Sie mit, die Qualität der regionalen Gesundheitsversorgung zu sichern.

Wenn du schnell gehen willst, geh’ allein.
Willst du weit gehen, geh’ zusammen mit anderen.
Afrikanisches Sprichwort

Die aktuellsten Beiträge

Runder Tisch Fachkräftesicherung - Pflege

Der "Runde Tisch Fachkräftesicherung - Pflege" war am 20.01.2017 zu Gast an der DPFA-Akademiegruppe Zwickau, Salutstraße 4. Regionalmanagerin Andrea Schreiterer stellte den Bildungsträger und seine schulischen bzw. beruflichen Ausbildungswege sowie Weiterbildungsangebote vor. Über Neuerungen im Hospiz- und Palliativgesetz informierte Simone Schulz, Freier Hospizverein Erzgebirgsvorland e.V. (im Foto rechts). Einen Projektvorschlag zur Gewinnung von Arbeitskräften in der Pflege unterbreiteten Michaela Ungethüm, Geschäftsführerin Jobcenter Zwickau und Jörg Fischer, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Zwickau. (Foto IHK)

SimoneSchulz Hospizdienst

Johanniter-Sozialstation eingeweiht

Werdau ■ Nachdem die Sozialstation der Johanniter bereits Mitte Dezember 2016 von der Uferstraße in die neuen Räumlichkeiten in die Plauensche Straße 25 in Werdau umgezogen ist, wurde die Einrichtung am 20. Januar 2017 nun offiziell eröffnet. Dazu waren zahlreiche Gäste gekommen. So konnten wir u. A. den Oberbürgermeister Herr Stefan Czarnecki begrüßen, der in seiner Rede dem Team weiterhin viel Erfolg wünschte.

klein Einweihung Joh Sozialstation 2001 
Text und Foto: Katja Böwe, Die Johanniter

Weiterlesen ...

Hilfe in der Not, die ankommt

Seit über einem Vierteljahrhundert bringt die DRF Luftrettung europaweit schnelle medizinische Hilfe im Notfall aus der Luft. In unserer Region ist der Rettungshubschrauber „Christoph 46“ stationiert.

Das Einsatzgebiet des Rettungshubschraubers umfasst einen Radius von rund 60 Kilometern und versorgt zirka 1,8 Millionen Menschen in Südwestsachsen. Allein 2016 flog „Christoph 46“ über 1300 Einsätze, um Menschenleben zu retten.

Zwickau ist nur einer von insgesamt 29 Standorten der DRF Luftrettung in Deutschland. Der gemeinnützige Deutsche Rettungsflugwacht Förderverein e.V. trägt somit zu einem flächendeckenden Luftrettungsnetz mit bei, das weltweit vorbildlich ist.

Da die Krankenkassen nicht alle Kosten der Luftrettung übernehmen können und der medizinisch-technische Fortschritt ständige Investitionen erfordert, ist die Luftrettung auf Förderer angewiesen. Falls Sie diese Arbeit als Fördermitglied, Sponsor oder Spender unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Klaus Ebeling,Repräsentant DRF Sachsen und Thüringen
Tel.: 0174 / 4914106
Mail:

Neuer Partner im Gesundheitsnetz

Foto Luftrettung

Neues vom VEGGI Stammtisch

Der VEGGI Stammtisch wächst. Das Anfang 2009 von Mandy und Tejas Hirsch (Landhotel Sperlingsberg) ins Leben gerufene Netzwerk zählt inzwischen weitere Mitstreiter. Die Stammtisch-Mitglieder möchten Vorbild bei der Zubereitung und Anwendung gesunder Ernährungsformen sein, sich dazu austauschen und voneinander lernen. Interessenten sind herzlich eingeladen, mitzutun. Mehr Infos zum Team

Kontakt:
Landhotel Sperlingsberg
Familie Mandy & Tejas Hirsch
Sperlingsberg 2
08451 Crimmitschau / OT Gablenz

Mail:
Home: www.sperlingsberg.de

Zurück