Genial: 8. Zwickauer Wundsymposium

Tolle Stimmung und Teilnehmerrekord zum 8. Zwickauer Wundsymposium: 299 Pflegekräfte, Mediziner und Vertreter weiterer Gesundheitseinrichtungen besuchten die Fort- und Weiterbildungsveranstaltung zum modernen Wundmanagement am 14. November an der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Die wissenschaftliche Veranstaltung begeisterte durch ein vielfältiges und unterhaltsames Vortragsprogramm, darunter mit Vorstellung der chronischen Wunden aus der Praxis, hygienischen und rechtlichen Themen sowie praktische Entscheidungshilfen bei der Wundversorgung. Die Referenten, darunter Branka Bauch (Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin), Dr. med. Grit Neubert (Chefärztin Paracelsusklinik Zwickau) sowie Dr. med. Gunnar Riepe (ZfGW Boppard) und Anke Bültemann (Asklepios Klinik Hamburg Harburg) erhielten ein großes Lob - vor Ort bzw. in den Teilnehmerfragebögen:

"sehr abwechslungsreich, umfangreich, gut verständlich, gut erklärt", "bin einfach nur begeistert!", "gute Themenauswahl, gute Referenten, interessante Infos in der Industrieausstellung", "Vortrag Wunduhr: genial!", "Vielen Dank für alles. Weiter so!"

Wundsymposium klein

Zurück