Johanniter erhalten Bestnote

Das Team der Johanniter-Sozialstation in Werdau erzielte bei der jährlichen Qualitätsprüfung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) die Bestnote 1,0. Das gab der MDK am 11. Februar mit Veröffentlichung des Prüfberichtes bekannt.

Im Zuge der Prüfung in Werdau am 13. Januar dieses Jahres wurden auch sieben Patienten der Sozialstation besucht und befragt. Die Kunden äußerten sich durchweg positiv zu den Johannitern und deren Betreuung.

„Diese sehr gute Note ist natürlich ein positives Feedback für die sehr gute und professionelle Arbeit der Altenpflegerinnen und Altenpleger unserer Sozialstation und stärkt das Vertrauen der Patienten in unsere Dienste“, so Nicole Jahn, die das knapp 30-köpfige Team als Pflege-dienstleiterin leitet.

Johanniter Motiv Pflege klein

Foto: Johanniter Regionalverband Zwickau / Vogtland

Weiterlesen ...

2. Patiententag Adipositas am 7. März 2020 in Zwickau

Das Netzwerk Adipositas lädt interessierte Bürger zum 2.Adipositastag am Samstag, 07.03.2020,10.00 – 12.30 Uhr, in den Bürgersaal des Rathauses Zwickau herzlich ein.

Thema:   Adipositas – bariatrische Operation mit Vor- und Nachsorge in einem einzigartigen Versorgungskonzept in der Region Zwickau

Zum Programm:

10.00 – 10.05  Eröffnung und Einleitung (Dr. Maximilian von Feilitzsch)
10.05 – 10.15  Kurzvorstellung des Adipositasnetzwerkes und dessen Leistungen
10.15 – 10.30  So geht’s los – Adipositassprechstunde  (Katja Vollstädt)
10.30 – 10.45  Termin in der Allgemeinarztpraxis (Ina Hurtig)
10.45 – 11.00  Was passiert beim Psychologen (Sven Quilitzsch)
11.00 – 11.15  Pause
11.15 – 11.30  Die Adipositaskonferenz – die Entscheidung Operation ja oder nein
                     (Dr. Maximilian von Feilitzsch)
11.30 – 11.45  Ernährung – was ist wichtig – Umsetzung im Alltag (Sandra Münster)
11.45 – 12.00  Bewegung – mit wenig Aufwand viel erreichen (Ralf Schanze)
12.00 – 12.15  Die Operation (Mohamad Samir Aldarwish)
12.15 – 12.30  Das Leben nach der Magen-OP (Corry Stitz)

Ausstellung im Foyer:

Schulprojekt zum Thema: „Ein Blick in die Brotbüchse, die Gesundheit unserer Kinder liegt in unseren Händen“ und weitere Präsentationen

Im Anschluss Diskussion und Möglichkeit der Fragestellung für die Interessenten

Gesundheitstipp Februar: Mikroplastik

Mikroplastik entsteht z.B. durch Reifenabrieb, befindet sich in Kosmetika bzw. in unserer Kleidung. Wie Sie mit kleinen Beiträgen Ihre Gesundheit schützen helfen und der Umwelt Gutes tun können, erfahren Sie in unserem Gesundheitstipp Februar

Bailongball Grundkurs 2020

Grundkurs Bailongball (Taiji Bailong Ball) 20. - 22.03.2019


In diesem Grundkurs erlernst du den Umgang mit dem                                  Bailongball Spielset. Vorkenntnisse sind nicht  zw079ingend erforderlich. Bekannt wurde dieses Bewegungsangebot als Taiji Bailong Ball. Nach langer Zeit ist es uns wieder einmal gelungen, eine Ausbildungseinheit nach Sachsen zu holen.

Weiterlesen ...

Schulungskatalog 2020 ab sofort erhältlich

 

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man damit aufhört, treibt man zurück.“

Der Ausspruch des britischen Komponisten Benjamin Britten (1913 – 1976) ist für unsere Dienstleistungen prägend. Unter diesem Leitgedanken bieten wir eine Vielfalt an Möglichkeiten, neues Wissen aufzunehmen, Erworbenes zu festigen und natürlich den direkten Kontakt von „Fachmann zu Fachmann“.

 

Wir freuen uns auf Sie und eine erfolgreiche Zusammenarbeit,

Ihr Team von Patdis GmbH Zwickau

Schulungsheft 2020 erhältlich:

1. Einfach anfordern unter: 0375 523800 oder

2. Kursheft als pdf-download www.patdis.de

Gesundheitstipp Januar: Durchstarten!

Eine ordentliche Wohnung wird als erholsamer wahrgenommen, ein aufgeräumter Schreibtisch lässt uns konzentrierter arbeiten. Wer sich jetzt von altem, nicht mehr Benötigtem trennt, kann befreit ins neue Jahr durchstarten - mit unserem Gesundheitstipp Januar

FROHES FEST

ihk eCard weihnachten klein

 Ein fröhlich funkelndes Fest
mit Familie & Freunden,
mit Spiel und Schlemmerei,
mit guten Gaben & Gesprächen
wünscht allen Partnern im Gesundheitsnetz Zwickau

Kathrin Buschmann
Handel / Dienstleistungen und Öffentlichkeitsarbeit
IHK Chemnitz Regionalkammer Zwickau

Herzlichen Dank für das gute Miteinander!

Gesundheitstipp Dezember: Selbstreflexion

Hohe Erwartungen an sich und die Familie, Grübeleien über Wünsche, Gefühle und Verhaltensmuster - schnell schnappt die Stressfalle in der Weihnachtszeit zu. Selbstreflexion schafft Verständnis für einander, das Berücksichtigen individueller Bedürfnisse Entspannung für alle. Hier lesen Sie mehr:Gesundheitstipp Dezember

Äskulap Zwickau stellt Weichen für die Zukunft

Die Äskulap Zwickau GmbH, einer der größten Anbieter von ambulanter Pflege, Alltagshilfen sowie Betreiber zweier Tagespflegen, wird einen neuen Hauptgesellschafter erhalten. Die Senioren- und Seniorenpflegeheim (SSH) gGmbH übernimmt vom Hauptgesellschafter sowie von Gesellschafterin und Geschäftsführerin Eva Dürr Geschäftsanteile.

Beide bisherige Gesellschafter bereiten sich auf den Ruhestand vor. Eva Dürr wird bis zum geplanten Renteneintritt 2023 noch einige Anteile halten und die Gesellschaft gemeinsam mit Jens Geigenmüller (Geschäftsführer der SSH) führen.

Es wird sich weder der Firmenname noch für Mitarbeiter und Patienten etwas ändern, unterstreicht Eva Dürr: „Alle Leistungen der ambulanten Pflege, der Tagespflege sowie Tätigkeiten der Alltagshilfe werden in gewohnter Weise fortgeführt.

 Eva Dürr klein

 Im Bild: Eva Dürr (Foto privat)

Weiterlesen ...

Wundsymposium hilft Pflegern und Patienten

Dass Wundbehandlung ein begeisterndes, erfolgreiches und dankbares Thema sein kann, bewies das 12. Zwickauer Wundsymposium der Alippi GmbH am 16.11.2019 auf dem Campus Scheffelberg.

Rund 300 Pflegekräfte und Mediziner aus ganz Sachsen Neues erlebten wiederum ein fachkundiges, informatives und unterhaltsames Vortragsprogramm – u.a. mit einem Wissensquiz zur Wundhygiene mit Facharzt Dr. Markus Schimmelpfennig (Kassel), Einblicken in Bundeswehr-Auslandseinsätze von Oberstabsärztin Dr. med. Yvonne Funke (Berlin), der Spurensuche schlecht heilender Wunden durch Pflegeakademie-Direktor Norbert Matscheko (München), einem Exkurs ins Medizinrecht mit Fachanwalt Marcel Jüngel (Zwickau) oder dem „Tatort Wunde“ mit Pflegeexpertin Anke Bültemann (Hamburg) und Chefarzt Wundchirurgie Dr. med. Gunnar Riepe (Boppard).

Wundsymposium klein

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok